Fischer Alois

Herzlichen Dank an die Familie und Freunde von Herrn Alois Fischer für die großzügige Spende. Das gespendete Geld wird direkt in die Krebsforschung und die Behandlung von Krebspatienten von Permedio investiert.

 

Herr Fischer war seit einiger Zeit Patient von mir. Ich habe ihn nur als zuversichtlichen, freundlichen und geduldigen Menschen gekannt. Niemals klagte er über sein Schicksal, sondern versuchte immer, das Beste aus den gegebenen Umständen zu machen. Trotz seiner schweren Erkrankung gab er nie den Kampf gegen den Krebs auf und schöpfte die unterschiedlichsten therapeutischen Möglichkeiten aus. Er war bis zuletzt körperlich und geistig aktiv und konnte die zu erwartende durchschnittliche Überlebensdauer bei dieser Erkrankung um ein Vielfaches überschreiten. Seine Lebenseinstellung mit großer Fürsorge und Liebe zu seiner Familie sind für diese Trost weit über seinen Tod hinaus. Ich wünsche ihm, dass er in Frieden ruhen kann und bin dankbar, dass ich ihn kennenlernen durfte.

 

 „Trennung ist unser Los, Wiedersehen ist unsere Hoffnung.
So bitter der Tod ist, die Liebe vermag er nicht zu scheiden.
Aus dem Leben ist er zwar geschieden,
aber nicht aus unserem Leben;
denn wie vermöchten wir ihn tot zu wähnen,
der so lebendig unserem
Herzen innewohnt!“

Augustinus